Liszt Büste aus dem Besitz der Firma Bösendorfer


Heribert Raimer, ein ehemaliger Mitarbeiter der Firma Bösendorfer hat diese Lisztbüste der Bibliothek des Franz Liszt-Vereines geschenkt. Die Büste war usrpsrünglich im Besitz der Firma Bösendorfer in Wien. Nach der Übernahme der Firma Bösendorfer durch die Firma Kimball aus Amerika, erhielt Heribert Raimer diese Büste.

Raimer

Lisztbste web

Als Vorlage dürfte die Büste von Zumbusch gedient haben und nach 1865 entstanden sein, da Liszt in dieser Darstellung schon die Soutane trägt. Zusätzlich überließ Herr Raimer der Bibliothek auch eine Maske von Liszt und Wagner.
Impressum       Datenschutz

        logo festival web                   Logo neu                   Logo Raiding 

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.