3. Liszt Forum in Raiding

Der Franz Liszt Verein  - mit Manfred Fuchs an der Spitze - und das Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte luden vor Kurzem unter der Leitung von Menschenrechtsexperte Hannes Tretter zum 3. Liszt Forum in die Liszt Bibliothek im Dorfzentrum Raiding ein.

 

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Markus Landauer und seinen Soproner Amtskollegen Ciprian Farkas, diskutierten  Gymnasiasten des Franz Liszt-Gymnasiums Oberpullendorf und des Berzsenyi- Gymnasiums Sopron Themen der Gegenwart und Zukunft in einem rechtsstaatlichen und demokratischen Europa. 

 

Als Leitfigur für ein kulturelles Erbe Europas fungiert Franz Liszt, dessen Musik sich mit diversen europäischen Kompositionsstilen  auseinandersetzte.